Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Dezember 2021

Online-Seminar – Die Immobilie im Erbfall

2. Dezember 2021, 14:00 - 16:30

Das Vorhandensein von Immobilien im Vermögen des Erblassers erfordert zumeist besondere Beachtung bei der Gestaltung letztwilliger Verfügungen, wie auch bei der Abwicklung von Erbfällen. Das geltende Erbrecht bietet eine Vielzahl von Handlungsoptionen für eine maßgeschneiderte Lösung der Rechtsnachfolge für Immobilieneigentümer. Inhalt des Seminars: Das Seminar will einen Überblick über die besonderen Gestaltungsoptionen letztwilliger Verfügungen bei Vorhandensein von Immobilienvermögen schaffen und überdies sein Augenmerk auf die Nachlassabwicklung von immobiliengeprägten Nachlässen richten. Folgende Themen werden Behandlung erfahren: Gestaltungsoptionen letztwilliger Verfügungen zur Sicherung…

Mehr erfahren »

Online-Seminar – Instandsetzung und Modernisierung im Mietrecht

8. Dezember 2021, 11:00 - 13:30

Der Erhalt der Immobilie ist nicht nur das persönliche Interesse des Eigentümers, sondern die Hauptleitungspflicht des Vermieters. Die technische Weiterentwicklung des Gebäudebestandes ist ein politisches und gesellschaftliches Anliegen. Bauliche Veränderungen als Erhaltungs- oder Modernisierungsmaßnahmen verfolgen diese Ziele. Eine Modernisierung stellt einen erheblichen Eingriff in das Mietverhältnis dar, indem es durch die Modernisierung mehrfache Änderungen erfährt. Durch die Maßnahme wird der vereinbarte Zustand der Mietsache geändert; der Inhalt der Hauptleitungspflicht des Vermieters wird ein anderer. Die Hauptleistungspflicht des Mieters ändert sich…

Mehr erfahren »

Januar 2022

Online-Seminar – Räumungsunterwerfung im Gewerbemietvertrag

27. Januar 2022, 11:00 - 13:00

Inhalt: Räumungsverfahren auch im Gewerberaummietrecht sind langwierig und können mehr als 1 Jahr dauern. Innerhalb eines solchen Räumungsverfahrens können sich komplizierte Rechtsfragen auftun, z.B. wenn der Mieter Mängel behauptet, welche zur Minderung berechtigen sollen. Dann bedarf es oft einer teuren und langen Beweisaufnahme. Aufgrund der zudem enormen Ausfallrisiken ist es ratsam, schon im Mietvertrag, vor Übergabe der Mietsache eine notarielle Zwangsvollstreckungsunterwerfungserklärung bezüglich der zukünftigen Räumung nach der Kündigung vorzusehen. Zusätzlich können auch noch Schutzmechanismen zugunsten des Mieters vereinbart werden. Dieses…

Mehr erfahren »

Februar 2022

Online-Seminar – Der Immobilienkredit in CORONA Zeiten

3. Februar 2022, 11:00 - 13:00

Inhalt: Der Darlehensvertrag begründet eine langfristige Geschäftsbeziehung zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer, verbunden mit verschiedenen Rechten und Pflichten. Was ist jedoch, wenn sich die Geschäftsgrundlage für den Kredit geändert hat, zum Beispiel bei wirtschaftlichen Krisensituationen? Dieses Seminar soll das Kreditverhältnis aus Sicht des Darlehensnehmers unter rechtlichen Aspekten näher darstellen, Risiken beleuchten und sich daraus ergebende Handlungsmöglichkeiten der Beteiligten erläutern. Es werden insbesondere folgende Punkte besprochen: Vertragsgegenstand eines Immobilienkredites- Darstellung von Rechten und Pflichten; AGB -Banken und Bonitätsprüfung im Vorfeld zur Kreditgewährung;…

Mehr erfahren »

Online-Seminar – Rechtssicherer Umgang mit Immobilienfotos

24. Februar 2022, 12:00 - 14:00

Für den Kauf und den Verkauf von Immobilien ohne Aufnahmen von den Objekten zu werben, kann man sich in der Immobilienbranche nicht mehr leisten. Die Fotos werden in Exposees eingefügt, in Zeitungsanzeigen und im Internet eingesetzt. Zunehmend findet man dort nicht nur Aufnahmen der Immobilie selbst, sondern auch des vermittelnden Maklers oder sogar des Interessenten. Die Aufnahme von Personen und die Verwendung dieser Fotos zu Werbezwecken wie in einer Anzeige ist grundsätzlich nur mit deren Einverständnis zulässig. Die Einverständniserklärung muss…

Mehr erfahren »

März 2022

Online-Seminar – Ableben des Mieters

17. März 2022, 15:00 - 16:30

Verstirbt der Mieter, stellt sich die Frage nach der Weiterführung oder der Beendigung des Mietverhältnisses. Es geht um Mietforderungen und Nebenkosten, aber auch um Fragen der Abwicklung des Mietverhältnisses, insbesondere um die Durchführung von Renovierungsarbeiten und um Realisierung etwaiger Schadensersatzforderungen. Oftmals möchte der Vermieter hier nur einfach den Besitz seiner Wohnung erlangen. Der Gesetzgeber hat hierzu Regelungen getroffen, die scheinbare Klarheit schaffen sollen. In der Praxis stößt man jedoch an die Grenzen der Umsetzbarkeit. Wie immer ist hier guter Rat…

Mehr erfahren »

April 2022

Online-Seminar – Beruflich ein Profi, privat ein Amateur

7. April 2022, 11:00 - 12:00

Beruflich ein Profi, privat ein Amateur Wie Sie aus Ihrer mittelmäßigen Beziehung eine Traumpartnerschaft machen Viele Menschen sind beruflich erfolgreich und wissen, wie sie ihre Ziele erreichen. Oft bleiben darüber private Belange und vor allem die Zweisamkeit auf der Strecke. So schade! So vergeben Sie sich eine Quelle zum Glück. Lassen Sie sich ein auf verblüffende und mit viel Humor vorgetragene Sichtweisen zum Thema Partnerschaft und Glück. Zielgruppe: alle Personengruppen Referentin: Katrin Friedel Als Botschafterin für Glück unterstützt sie Menschen…

Mehr erfahren »

Online-Seminar – Mieterhöhungen von Wohnraum (mit dem Schwerpunkt Berliner Mietspiegel)

28. April 2022, 15:00 - 16:30

Der Berliner Mietspiegel 2021 steht in der Kritik. Es wird die Meinung vertreten, dass aufgrund eines Formfehlers der Mietspiegel gar nicht existent sei. Die Folge wäre, dass der Berliner Mietspiegel 2021 als Begründungsmittel für eine Mieterhöhung für eine Wohnung ausscheidet. Grund genug, sich die anderen Begründungsmittel, welche in der Praxis eine Bedeutung haben, einmal näher anzusehen. Ziel des Seminars ist es, dass die Vermietenden rechtssicher eine Mieterhöhung für eine Wohnung erklären können. Erörtert werden u.a.: ➢ Inhalt und Form einer…

Mehr erfahren »

September 2022

Ausbildung zum Gutachter und Immobiliensachverständigen

2. September 2022

Der Lehrgang beginnt im September 2022, sofern genügend Anmeldungen vorliegen. Berufsbegleitender Lehrgang der Architektenkammer Berlin in Kooperation mit dem Verband der Vereidigten Sachverständigen Berlin und Brandenburg e.V. (VVS) und dem Ring Deutscher Makler (RDM) Landesverband Berlin und Brandenburg e.V. Die Bewertung von Immobilien ist mit hoher Verantwortung verbunden und setzt daher eingehende fachliche Kenntnisse und Fähigkeiten sowie einschlägige Berufserfahrung voraus. Nur entsprechend qualifizierte Fachleute sind in der Lage, den Wert bebauter und unbebauter Grundstücke sowie deren Beleihungswert korrekt zu ermitteln.…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren