RDM-Immobilientag 2021
Impressionen aus 2019

RDM-Immobilientag am 29. Oktober 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

zum diesjährigen Immobilientag des Ring Deutscher Makler, Landesverband Berlin und Brandenburg e.V., lade ich Sie recht herzlich ein. Dieser findet

am Freitag, den 29. Oktober 2021
von 08.30 Uhr bis 17.00 Uhr im Hotel Berlin, Berlin
Lützowplatz 17, 10785 Berlin

statt.

Leider konnten wir im letzten Jahr unseren RDM-Immobilientag durch die Corona-Pandemie nicht durchführen. Umso mehr freut es mich, dass es uns dieses Jahr wieder gelungen ist, ein phänomenales Programm zusammenzustellen. Es werden herausragende Persönlichkeiten zu den wichtigsten Themen, die uns alle bewegen, Vorträge halten.

Starten werden wir mit keinem geringerem, als dem ehemaligen EU-Kommissar Günther Oettinger, der uns sicherlich durch seine großen Erfahrungen die gegenwärtige Situation in Europa vor Augen halten wird.

Danach folgt einer der brillantesten Virologen und Forscher zum Thema Corona in ganz Deutschland, nämlich Prof. Hendrik Streeck. Dies wird sicherlich für uns alle ein sehr wichtiger Vortrag sein und uns vielleicht auch die Ängste vor der Zukunft nehmen.

Eine entscheidende Rolle nach der Wahl werden Christian Lindner und Dr. Gregor Gysi spielen, die höchstwahrscheinlich sogar entscheiden werden, wer der nächste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland wird. Umso mehr freuen wir uns, dass beide bei uns zu Gast sein werden und uns direkt von den Koalitionsverhandlungen berichten können.

Einen weiteren Höhepunkt in unserer Verbandsgeschichte wird die Rede eines der bedeutendsten Nachkriegspolitiker der Bundesrepublik Deutschland sein, nämlich Otto Schily. Otto Schily hat nicht nur DIE GRÜNEN mitgegründet und ist ein erstklassiger Rechtsanwalt. Er war vor allen Dingen unter Gerhard Schröder in schwierigsten Zeiten beim Anschlag am 11. September der beste Bundesinnenminister, den Deutschland je hatte. Es ist uns eine besondere Ehre und Freude, dass er zu uns kommen wird.

Wir freuen uns außerdem, dass Wolfgang Bosbach uns wieder die Ehre erweist sowie einer der bedeutendsten Staatsrechtler und ehemaliger Verteidigungsminister Prof. Rupert Scholz. Zusammen mit dem Medienexperten Georg Gafron wird über das 30 Jahre Berlin-Bonn-Gesetz diskutiert werden.

Und zum Schluss darf natürlich auch der Verleger der Fachzeitschrift „Das Grundeigentum“ und langjähriger Sprecher der Grundeigentümer in Berlin, Dieter Blümmel, nicht fehlen, der uns die Auswirkungen durch die Wahlen und des Berliner Volksentscheides zu Enteignungen für die Immobilienwirtschaft erklären wird.

Selbstverständlich werden wir bei unserem Immobilientag dafür sorgen, dass alle Corona-Auflagen eingehalten werden. Zutritt haben nur entweder Geimpfte, Genesene oder Getestete, die einen Antigentest vorlegen können, der nicht älter als 24 Stunden ist, also wie es die aktuelle Corona-Auflagen erfordern. Sollte es eine Verschärfung der Auflagen geben, werden diese selbstverständlich angepasst. Damit im Saal auch alle großen Abstände eingehalten werden können, wird die Versammlung auf 150 Personen begrenzt. Melden Sie sich daher schnellstmöglich an, damit Ihre Teilnahme auch möglich ist.

Außerdem ist der Eintrittspreis mit 200,00 € inklusive MwSt. trotz massiver Erhöhungen der Hotelkosten äußerst günstig. Es erwarten Sie nicht nur herausragende Vorträge, sondern auch eine perfekte Rundumbetreuung inklusive Frühstück, Kaffee und Kuchen sowie Mittagessen. Deshalb melden Sie sich noch heute an.

Mit herzlichen Grüßen

Markus Gruhn

Vorsitzender

RING DEUTSCHER MAKLER

Landesverband Berlin und Brandenburg e.V.